Hilfe & Beratung

Schuldner- und Insolvenzberatung

Das ist kein Grund sich zu verstecken.

Es ist wichtig, rechtzeitig etwas gegen das Anwachsen von Schulden durch hohe Zinsen, Mahngebühren usw. zu tun.

Was tun wir?

  • Beratung von Menschen, die überschuldet sind
  • Unterstützung bei der Verhandlung mit Gläubigern
  • Unterstützung bei der Vorbereitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens

Wir beraten Sie bezüglich verschiedener Lösungen von Schuldenproblemen, z.B. durch Ratenzahlung, Stundung oder Erlass. Welche Wege der Schuldenregulierung für Sie möglich sind, lässt sich in der Beratung klären. Auch das "Verbraucherinsolvenzverfahren" kann eine Möglichkeit sein.

Das Verbraucherinsolvenzverfahren ist ein "Konkurs" für Privatpersonen. Dieses Verfahren ist ziemlich aufwendig und kostet Geld, weil beim Gericht Verfahrenskosten entstehen. Diese Kosten werden aber in der Regel vom Gericht  "gestundet", das heißt vorher ausgelegt.

Trotzdem kann man nicht einfach den Antrag auf Insolvenz stellen. Das Verfahren benötigt ca. ein Jahr Vorbereitung durch die Schuldnerberatung und SIE, dem Klienten:

Denn Voraussetzung für ein Verbraucherinsolvenzverfahren ist immer die Durchführung eines "außergerichtlichen Einigungsversuchs". Dieser wird gemeinsam mit dem Schuldner oder der Schuldnerin von uns erarbeitet.

Unsere Arbeit wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und  Integration und der Euorpäischen Union - Europäischer Sozialfond sowie aus Mitteln des Landkreises Fulda und des Bistums Fulda.

Logo ESF   Logo Hessen  Logo Landkreis Fulda  Logo Bistum Fulda

 

KNA / Oppitz

Service

So beugen Sie einer Überschuldung vor

Oft ist der Verlust des Arbeitsplatzes der Auslöser für eine finanzielle Krisensituation. Aber auch wer einen festen Job hat, kann plötzlich mit roten Zahlen konfrontiert sein. Beachten Sie deshalb ein paar Grundregeln, damit ein finanzieller Engpass nicht zur Schuldenfalle wird. mehr