Hilfe & Beratung

Caritas-Kleidermarkt

Wenn Sie Kleidung benötigen

Folgende Dinge können Sie bei uns im Kleidermarkt erhalten:
•    Kleidung, Schuhe
•    Bettwäsche, Handtücher, Bettdecken, Kissen, Wolldecken
•    Kinderbekleidung und Spielsachen
•    Geschirr, Besteck, Töpfe, Gläser usw.
•    kleine Elektrogeräte für die Küche (Wasserkocher, Minigrill/-backofen, Kaffeemaschine,  …

Um diese Dinge erhalten zu können, benötigen Sie vorher einen Berechtigungsschein. Diesen erhalten Sie bei einer unserer Caritas-Beratungsstellen nach Vorlage eines Einkommensnachweises (Bescheid über Arbeitslosengeld I, SGB II , Sozialhilfe, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz):
 
•    Sozial- und Lebensberatung, Wilhelmstraße 8
•    Schuldnerberatung, Wilhelmstraße 8
•    Ausländerberatung, Wilhelmstraße 10
•    Suchtberatungsstelle, Wilhelmstraße 10
•    Wohnungslosenhilfe, Kronhofstraße 1.

Mit diesem Berechtigungsschein können sie 1 x im Quartal kostenlos Kleidung und Haushaltswaren im Caritas-Kleidermarkt erhalten.

Wenn Sie etwas spenden möchten

Folgende Dinge nehmen wir gern als Spenden an:

-    Kleidung und Schuhe in gutem Zustand (intakt, sauber, dem aktuellen Modetrend entsprechend)
-    Bettwäsche, Handtücher, Bettdecken, Kissen, Wolldecken
-    Kinderbekleidung und Spielsachen
-    Geschirr, Besteck, Töpfe, Gläser usw.
-    kleine Elektrogeräte für die Küche (Wasserkocher, Minigrill/-backofen, Kaffeemaschine, …

Leider haben wir nicht die Möglichkeit, Kleider- und Haushaltswaren abzuholen, d.h. die Sachen müssten  im Kleidermarkt abgegeben werden.

Wir bitten Sie, gut erhaltene, saubere und tragbare Kleidungstücke abzugeben. Wenn Sie größere Mengen an Kleidung, z.B. aus einer Haushaltsauflösung haben, können Sie sich auch an die Kolping GmbH, Künzeller Str. 15 b, Tel. 0661 / 901 94 44 wenden.


Möbel und große Haushaltsgeräte

Wir können keine Möbel und große Haushaltsgeräte annehmen.

Wenn Sie Möbel oder Elektrogeräte abzugeben haben, können sie in der Sozial- und Lebensberatung oder in der Wohnungslosenhilfe anrufen. Dort führen wir eine Liste, in der wir Spendenangebote notieren und ggf. vermitteln. Wenn bedürftige Menschen etwas benötigen, würden wir uns bei Ihnen zurück melden.

Hinweis: Gebrauchte Fahrräder werden gern von der Fahrradwerkstatt der Arbeiterwohlfahrt Fulda in der Frankfurter Straße 28 angenommen (Projekt "Lohn und Brot").

Galerie